Oy Hartwall Ab, Finnland

  • hartwall_1
  • hartwall_2
  • hartwall_5
  • hartwall_3

Oy Hartwall Ab, Finnland - Dexion Lagerlösungen für die lebensmittelindustrie

Hochregale sind das Kernstück von Hartwalls hochautomatischer ASRS-Lagerhalle in der finnischen Stadt Lahti. Hartwall stellt alle erdenklichen Getränke her, von Wasser und Softgetränken bis hin zu Bier und Apfelwein.

Hartwall betreibt eine hochautomatische, flexible und wirtschaftliche Anlage, die für eine optimale Getränkequalität und für umweltfreundliche Verfahren sorgt. Die Prozesse der internen Logistik und Kommissionierung laufen hochautomatisch ab.

Lösung:

Brauereipaletten werden in Hochregalen nahezu 30 Ebenen hoch gestapelt. Sie werden über automatisierte Gabelstapler und DSP-Fließbänder bewegt. Das System läuft über eine computergesteuerte Logistikautomatisierungssoftware. Das Lagersystem erlangt sehr hohe Kapazitäten und ist hocheffizient.

Die Karton-Einschubregale befinden sich im Auslieferungsbereich des Handelswarenlagers, wo alkoholische Getränke zur Kundenauslieferung ausgelagert werden. Um eine flexible Handhabung verschieden großer Kartons zu ermöglichen, werden die Waren über Rollenbahnen befördert.

Halbfertige Produkte, z. B. Flaschenverschlüsse, werden während des Herstellungsprozesses der Getränke auf speziell dafür vorgesehene Plastikpaletten in First-in-First-out-Regalen (FiFo-Regalen) zwischengelagert.

Aus Ökonomie- und Effizienzgründen besitzt Hartwall die größte automatisierte Lagerhalle seiner Art in Finnland.

Technische Daten:

Hochregale:
 
Höhe:  28,4 m
Palettenplätze:  35.984
Gänge für Gabelstapler:  16
Anzahl der Balkenebenen: 13
Max. Anzahl der Brauereipaletten: 900
Max. Nutzlast:  1.100 kg/Palette
Nutzlast pro Block:  28,6 Tonnen
    
FiFo-Regale für Sonderplastikpaletten: 
Palettenplätze:  288
Höhe:  5 m, 4 Paletten/Zeile, 4 Ebenen
Dynamische Lagerung von Kartoneinschüben  
80 Einschubböden